close
Über teamwerk
Wir sind eine der führenden Managementberatungen für die Öffentliche Hand und beraten von Mannheim aus Kommunen und kommunale Unternehmen im ganzen Bundesgebiet.

PERSONAL

Unterstützung in personalwirtschaftlichen Fragestellungen
GUTE DIENSTLEISTUNGEN BRAUCHEN GUTES PERSONAL

Die Öffentliche Hand steht in personalwirtschaftlicher Sicht vor großen Herausforderungen. Als auf den Dienstleistungsgedanken ausgerichtete Organisationen werden die Leistung und Qualität der Verwaltungen, wie auch der öffentlichen Unternehmen maßgeblich durch ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geprägt. Und genau hier bestehen große Handlungserfordernisse. Nicht selten liegt das Durchschnittsalter deutlich über 50 Jahren. Damit einher geht die Suche der öffentlichen Arbeitgeber nach jungem und geeignetem Personal, aber auch die Aufgabe das über lange Zeit erworbene Wissen der heutigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sichern.

IHR ANSPRECHPARTNER
für Personal
DANIELE CARTA
Ass. Iur.
Senior-Berater
d.carta@teamwerk.ag
GUTE LEISTUNGEN FÜR GUTES PERSONAL

Die _teamwerk_AG hat Lösungen für die personalwirtschaftlichen Fragestellungen der Öffentlichen Hand entwickelt. So helfen wir bei der Besetzung offener Stellen – sei es durch unser Netzwerk, die Stellenbörse auf der Homepage oder den gezielten Headhunter-Einsatz. Doch nicht nur bei der Findung geeigneter Kandidaten unterstützen wir den öffentlichen Arbeitgeber, sondern auch bei der professionellen Personalauswahl.

Oftmals gelingt es aus ebendiesen Gründen nicht, dass der bisherige und der zukünftige Stelleninhaber eine geordnete Übergabe der Geschäfte durchführen können. Dies führt häufig dazu, dass Erfahrungswissen verloren geht, da es nicht institutionalisiert wurde. Auch hierfür hat die _teamwerk_AG ein Instrument entwickelt, das es erlaubt, Wissen zu sichern und auch zukünftig davon zu profitieren.

Diese und zahlreiche andere Dienstleistungen bietet die _teamwerk_AG der Öffentlichen Hand an, um Sie im sensiblen Themenfeld Personal zu unterstützen.

UNSER LEISTUNGSPORTFOLIO

Ausgewählte Steckbriefe für den Geschäftsbereich Personal

Sonstige FragestellungenVon der Personalentwicklung bis zum Coaching

Die personalwirtschaftlichen Fragestellungen können sehr vielfältig sein. Für eine Vielzahl dieser kann die _teamwerk_AG zusammen mit ihren Kooperationspartnern Lösungen anbieten. Sei es beispielsweise

  • die Potenzialanalyse von Mitarbeitern als wichtige Information zur gezielten Personalentwicklung,
  • die Durchführung von Schulungen zur Verbesserung der hausinternen Personalauswahlverfahren,
  • die Führung von Veranstaltungen zur Führungskräfteentwicklung,
  • die Durchführung von Mitarbeiterbefragungen,
  • die Durchführung eines Betriebsklimachecks oder
  • die Durchführung von Workshops zur Leitbildentwicklung oder Erarbeitung von Führungsleitlinien.

Ferner bieten wir in Zusammenarbeit mit den _teamiur_Rechtsanwälten auch die Erstellung von Arbeitszeugnissen sowie die Arbeitsvertragsgestaltung an. Bei beidem profitieren unsere Kunden von unserer tiefgreifenden Kenntnis der Rahmenbedingungen für die Öffentliche Hand.

Stellenbeschreibung / -bewertungUnabhängig, schnell und rechtlich abgesichert

Grundlage in öffentlichen Organisationen

Der Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes rückt die Stellenbeschreibung und -bewertung in den Fokus der öffentlichen Arbeitgeber sowie Arbeitnehmer. Denn beide Dokumente bilden im Zusammenwirken die Grundlage für die korrekte Bezahlung in öffentlichen Organisationen. Dabei müssen diese gehobenen Ansprüchen genügen, da sie auch der Prüfung durch Rechnungshöfe bzw. externer Mittelgeber standhalten müssen.

Die Stellenbeschreibung stellt die zu erledigende Arbeit dar und bildet unter anderem die Grundlage für einen Stellenbesetzungsprozess. Sie trifft Aussagen über Ziele, Aufgaben, hierarchische Einordnung, Kompetenzen einer Stelle und beschreibt die Beziehungen zu anderen Stellen. Der Stellenbeschreibung können drei unterschiedliche Aufgaben zugeschrieben werden:

  • Die Stellenbeschreibung als Organisationsmittel,
  • als Führungsmittel
  • sowie als Instrument der Eingruppierung

Stellenbeschreibung für Stellenbewertung

Expertise von außen

Die Erstellung von Stellenbeschreibungen ist für die öffentlichen Arbeitgeber häufig eine große Herausforderung, da neben der dafür notwendigen Zeit auch nicht selten die hierfür notwendige praktische Erfahrung fehlt.

Bei der Durchführung der Stellenbewertung auf Basis der Stellenbeschreibung kommt das summarische Bewertungsverfahren zur Anwendung. Eine Gesamteinschätzung der Arbeit bildet die Grundlage für die Eingruppierung. Hier bietet es sich unter anderem aufgrund des zugrunde liegenden komplexen Eingruppierungsrechts an, diese von einem neutralen Experten von außerhalb der Organisation durchführen zu lassen. Die _teamwerk_AG erstellt für ihre öffentlichen Partner Stellenbeschreibungen und die zugehörigen Stellenbewertungen. Dabei profitieren diese von einer schnellen, unabhängigen und rechtssicheren Bearbeitung. Letztgenanntes garantiert unter anderem die Zusammenarbeit mit den _teamiur_Rechtsanwälten.

WissenssicherungAus individuellem Wissen instrumentalisiertes Wissen machen

Ein langjähriger Kollege steht kurz davor die Organisation zu verlassen, sei es altersbedingt oder aus anderen Gründen. Dieser hat sich in langen Jahren eine Erfahrung und ein Wissen aufgebaut, das es sonst so in der Organisation nicht wieder gibt. Doch wie soll es weiter gehen, wenn dieser weg ist? Zumal ein Nachfolger noch nicht in Sicht ist. Oftmals haben sich unsere öffentlichen Partner bereits mit dieser Frage an uns gewendet: Wie kann man dafür sorgen, dass das Erfahrungswissen einer Person nicht mit deren Ausscheiden aus der Organisation verloren geht?

Mit dem Übergabemanagement zur Wissenssicherung

Deshalb hat die _teamwerk_AG ein Instrument entwickelt, das zur Wissenssicherung dient. Mit unserem Übergabemanagement machen wir aus individuellem Wissen institutionalisiertes Wissen. Ziel ist es dabei gemeinsam mit dem bisherigen Stelleninhaber dessen Wissen von der Person loszulösen. Hierzu werden Wissen und Erfahrungen gefiltert und zu Papier gebracht. Der Organisation wird dadurch Wissen zugänglich gemacht, das vorher ausschließlich beim ausscheidenden Stelleninhaber lag. Von besonderer Bedeutung ist dieses Vorgehen, wenn noch kein Nachfolger bereit steht und eine persönliche Übergabe stattfinden kann.

PersonalgewinnungGeeignetes Personal finden und auswählen

Personalgewinnung im Wettbewerb

Der Arbeitgeber Öffentliche Hand wird in den kommenden Jahren altersbedingt einen Großteil seiner heutigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verlieren – Kein Wunder, weisen doch viele Organisationen heute einen Altersschnitt von deutlich über 50 Jahren aus. Dies führt dazu, dass die öffentlichen Arbeitgeber zunehmend auf dem Arbeitsmarkt aktiv werden müssen. Keine leichte Aufgabe, wenn man bedenkt, dass man mit der privaten Wirtschaft im Wettbewerb um die geeignetsten Köpfe steht. Letztgenannte profitiert dabei von flexibleren Rahmenbedingungen, als sie ein öffentlicher Arbeitgeber vorfindet. Aus diesem Grund müssen sich die Öffentlichen Einrichtungen als attraktive Arbeitgeber darstellen. Bei der Erarbeitung der jeweils auf die Arbeitgeber abgestimmten individuellen Vorteile unterstützt Sie die _teamwerk_AG. Oftmals hilft erst der Input von außen, um sich selber richtig einordnen zu können und die eigenen Vorzüge zu kommunizieren.

Diese Darstellung der eigenen Pluspunkte muss in die von außen sichtbare Marke des öffentlichen Arbeitgebers einfließen, unter anderem in der konkreten Stellenausschreibung. Um geeignete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen, muss erstmal festgehalten werden, welchen Bedarf es denn überhaupt gibt. Hierbei spielt eine wesentliche Rolle was auf einer bestimmten Position zu leisten ist und welche konkreten Ansprüche hinsichtlich Qualifikationen und Erfahrungen an einen Bewerber zu richten sind. Die _teamwerk_AG unterstützt in diesem Zusammenhang bei der Definition des Stellenprofils, der Formulierung der Erwartungen an einen zukünftigen Stelleninhaber, aber auch bei der attraktiven Darstellung des Arbeitgebers.

Ein Angebot von uns an Sie: Die Stellenbörse

Auf unserer Homepage steht eine kostenlose Stellenbörse für die Öffentliche Hand zur Verfügung. Wir bieten an, unser Netzwerk zu nutzen und Stellenausschreibungen auf unserer vielbesuchten Internetpräsenz zu publizieren. Dadurch erweitern die öffentlichen Arbeitgeber ihre Reichweite – und das völlig kostenlos. Erweitert werden kann dieses Angebot durch ein von uns initiiertes Multi-Channel-Posting. Für nur 99 EUR zzgl. MwSt. veranlassen wir die Veröffentlichung der Anzeige auf mehreren Metasuchseiten, Verlagsportalen, Jobbörsen sowie Regional- und Spezialportalen.
>>zur Stellenbörse

Unterstützung bei der Personalauswahl von Anfang an

Bei speziellen Positionen ist die Beauftragung eines sogenannten Headhunters zielführend. Dieser wendet sich, ohne den öffentlichen Arbeitgeber preiszugeben, an potenzielle Kandidaten für die offene Stelle. Er führt erste Gespräche mit interessierten Kandidaten und schlägt dem Auftraggeber eine Auswahl vor. Doch kennt ein Headhunter die besonderen Ansprüche und Rahmenbedingungen bei öffentlichen Arbeitgebern? Hier profitieren unsere Kunden von den Erfahrungen der _teamwerk_AG im öffentlichen Umfeld und der Expertise einer mit uns kooperierenden Personalberatung.

Die eigentliche Personalauswahl gehört zu den wichtigsten Entscheidungen in Organisationen. Und weil diese sehr komplex geworden ist, unterstützt die _teamwerk_AG die Öffentliche Hand bei diesem Schritt. Wir entwickeln mit dem Auftraggeber ein Konzept für die Personalauswahl und entlasten diesen auch bei der Durchführung des gesamten Verfahrens. Dadurch wird eine professionelle Gesprächsführung bei den Interviews sichergestellt und der Einsatz von situativen Übungen mit professioneller Erfahrung durchgeführt. Dadurch wird die Eignungsfeststellung transparent und nachvollziehbar und die Akzeptanz für die Entscheidung – sowohl organisationsintern als auch -extern – steigt.

Das Leistungsportfolio der _teamwerk_AG im Bereich Personalgewinnung

InterimsmanagementBesondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen

Speziell in nicht so einfachen Zeiten kann ein Interimsmanagement eine geeignete Maßnahme sein. Die _teamwerk_AG bietet an, ihre erfahrenen Berater als Manager auf Zeit bei ihren öffentlichen Partnern einzusetzen. Bereits mehrfach konnten öffentliche Organisationen mit diesem Instrument schnell, flexibel und bedarfsgerecht auf Extrem- oder Engpasssituationen reagieren.

Interimsmanagement – Expertise, Neutralität, Unabhängigkeit

Die Vorteile eines Interimsmanagements sind, dass ein solcher Manager unbelastet und neutral an eine sich ihm stellende Situation herangeht und es ihm durch seine vielfältigen Erfahrungen möglich ist, sich ein objektives Bild der Situation zu machen. Er kann in der Folge ohne die Abhängigkeit eines direkt Angestellten an Problemfelder herantreten und sich ohne eigene Befindlichkeiten der Herausforderung stellen. Dazu trägt bei, dass der Interimsmanager die Organisation nach erfüllter Aufgabenstellung bzw. vereinbarter Zeit wieder verlässt. Darüber hinaus bietet diese Lösung für den Auftraggeber den Vorteil, dass die Kosten für dieses planbar sind.

Lesen Sie hierzu auch in unserem Referenzprojekt: Interimsmanagement im Amt für Abfallwirtschaft

PROJEKTBEISPIELE

Detaillierte Case-Studies unserer Leistungen

Stadt Karlsruhe

Interimsmanagement Abfallwirtschaft
Zum Projekt

Saarland

Interkommunale Zusammenarbeit
Zum Projekt

Stadt Mannheim

Abfallwirtschaft – Geschäftsprozessanalyse & Organisation
Zum Projekt

Landkreis Mayen-Koblenz

Rekommunalisierung der Abfallwirtschaft
Zum Projekt

Landkreis Vogelsbergkreis

Geschäftsprozessanalyse und Organisation
Zum Projekt
© _teamwerk_AG | Willy-Brandt-Platz 6, 68161 Mannheim | Tel.: 0621-595 95 00 | info@teamwerk.ag