close
Über teamwerk
Wir sind eine der führenden Managementberatungen für die Öffentliche Hand und beraten von Mannheim aus Kommunen und kommunale Unternehmen im ganzen Bundesgebiet.
Referenzprojekt
ESO Service GmbH - Dienstleistungsbetrieb der Stadt Offenbach
Neue Tourenplanung für die Strassenreinigung und Servicekonzept Mainufer

ESO SERVICE GMBH – DIENSTLEISTUNGSBETRIEB DER STADT OFFENBACH

Neue Tourenplanung für die Strassenreinigung und Servicekonzept Mainufer

Städtische Reinigungsleistungen basieren zumindest bei gebührenfinanzierter Stadtreinigung auf den Vorgaben der Straßenreinigungssatzung, in der für jede Straße, die sich in der öffentlichen Reinigung befindet, die Reinigungsintervalle festgeschrieben sind. Dennoch steht die Sauberkeit oftmals in der öffentlichen Diskussion. Gestritten wird über die Qualität der Reinigung, die häufig als nicht ausreichend bezeichnet wird. Hierbei stellt sich die Frage, ob das zugrunde liegende Reinigungskonzept zur Erzielung des gewünschten Sauberkeitsgrades geeignet ist bzw. Potenziale zur sichtbaren Verbesserung der Reinigungsqualität birgt.

ZUSÄTZLICHE MITTEL ZUR LEISTUNGSSTEIGERUNG

Auch in der Stadt Offenbach entbrannte eine Diskussion um die Qualität in der Straßenreinigung sowie auch im stark genutzten Mainuferbereich. Zur Erzielung einer besseren Qualität in der Stadtreinigung wurden letztendlich der ESO GmbH zusätzliche Mittel bewilligt, die die Anschaffung eines weiteren Reinigungsfahrzeugs ermöglichten. Unter diesen Voraussetzungen wurde die _teamwerk_AG mit der kompletten Neuplanung der Reinigungstouren für GKM, KKM und manuelle Reinigung beauftragt.
Daran schloss sich die Erstellung eines umfassenden Servicekonzepts für die Pflege des als Naherholungsgebiet genutzten, stark frequentierten Mainufergeländes in Offenbach an.

LOGISTIK- UND BETRIEBSKONZEPT

Nach Aufstellung eines Logistik- und Betriebskonzeptes für die Straßenreinigung der ESO GmbH, erfolgte – unter Berücksichtigung beschlossener Organisationsstrukturen – die Neuplanung der Reinigungstouren für GKM, KKM und manuelle Reinigung.

IT-GESTÜTZTE NEUPLANUNG DER REINIGUNGSTOUREN

Die _teamwerk_AG verfügt mit FleetRouteTM über ein erprobtes und effizientes Werkzeug zur GIS-basierten Planung. Mit FleetRoute™ sind wir in der Lage, fahrtroutenoptimierte Reinigungsreviere zu planen, die sich an den realen bau- und verkehrstechnischen Gegebenheiten orientieren. Auch die Besonderheiten der verschiedenen Reinigungstechniken (GKM, KKM, manuelle Reinigung) werden hierbei berücksichtigt. Die hinterlegten Routingalgorithmen bilden die spezifische Fahrweise der Straßenreinigung ab, was ein herkömmliches Navigations- oder Routingsystem nicht leisten kann.
Die Dokumentation der Touren erfolgt über digitale Karten, die entweder gedruckt oder auf Bordcomputer überspielt werden können. Die Planungsergebnisse können auch zur weiteren Nutzung in vorhandene Softwareprodukte übernommen werden.

ANFORDERUNGEN AN DAS OFFENBACHER MAINUFERGELÄNDE

Das Offenbacher Mainufer ist in den letzten Jahren stetig erschlossen und aufgewertet worden. In zunehmendem Maße wird es für Naherholung (Mainuferpark, Spielplatz), Sport und Kultur genutzt. Die Anforderungen der Nutzer beschränken sich hierbei nicht nur auf die klassischen Qualitäten wie Sauberkeit und Sicherheit. Auch technische Anlagen (Beleuchtung, Spielgeräte, etc.) sind laufend zu kontrollieren und instand zu halten, um die gewünschten Nutzungen zu ermöglichen und das Gebiet für die Einwohner der Stadt dauerhaft attraktiv zu gestalten.

SERVICEKONZEPT MAINUFER: REINIGUNG MIT „KÜMMERER“

Vor diesem Hintergrund entwickelte die _teamwerk_AG für das Mainufergebiet ein detailliertes Servicekonzept für eine zentrale, übergreifende Koordination aller Wartungs- und Reinigungsaufgaben bis hin zur Grünflächenpflege. Die _teamwerk_ AG erarbeitete eine Konzeption, ähnlich einem „Quartiersmanagement“ oder einem „Kümmerer“, die über die Grenzen von Aufgabengebieten und Zuständigkeiten hinweg ganzjährig die Erhaltung und Pflege des intensiv genutzten Mainuferbereichs gewährleistet.

POSITIVES FAZIT

Durch die Neuplanung der Reinigungstouren erhöhte sich die Reinigungsqualität im Stadtgebiet und die negativen Schlagzeilen verstummten. Noch eindrücklicher verlief dies nach Umsetzung des Servicekonzeptes für das Mainufer.

ERFOLGSBILANZ
Reinigungstouren und Servicekonzept wurden erfolgreich in die Praxis umgesetzt.
CORNELIUS SCHÜRER
Dipl.-Wirtsch.-Ing.
Senior-Berater
c.schuerer@teamwerk.ag

Weitere Projektbeispiele

Detaillierte Case-Studies unserer Leistungen

Kreisverwaltung Südwestpfalz

Sammlung, Beförderung und teilweise Verwertung von kommunalen Abfällen; Offenes Verfahren; Externe Vergabestelle
Zum Projekt

Neckar-Odenwald-Kreis

Prüfung & Fortentwicklung des bestehenden Gebührenmodells sowie Gebührenkalkulation
Zum Projekt

Zweckverband Abfallverwertung Südwestpfalz (ZAS)

Zukunftsstrategie Müllheizkraftwerk (Kosten-Nutzen-Analyse & Strukturiertes Bieterverfahren)
Zum Projekt

Landkreis Bad Kreuznach / RHE AöR

Beschaffung von Abfallsammelfahrzeugen; Rahmenvertrag; Wettbewerblicher Dialog; gemeinsame Ausschreibung
Zum Projekt

Stadtwerke Pirmasens Verkehrs GmbH

Punktuelle Unterstützung bei Ausschreibungen im Bereich der SektVO
Zum Projekt

Gender Hinweis:

____

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die Sprachform des generischen Maskulinums angewandt. Es wird an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form geschlechtsunabhängig verstanden werden soll.

© _teamwerk_AG | Willy-Brandt-Platz 6, 68161 Mannheim | Tel.: 0621-29 99 79 – 0  | info@teamwerk.ag