close
Über teamwerk
Wir sind eine der führenden Managementberatungen für die Öffentliche Hand und beraten von Mannheim aus Kommunen und kommunale Unternehmen im ganzen Bundesgebiet.
Referenzprojekt
Stadt Karlsruhe
Interimsmanagement & Geschäftsprozessoptimierung

STADT KARLSRUHE

Interimsmanagement & Geschäftsprozessoptimierung

Was, wenn die wichtigste Führungsposition einer Organisation (plötzlich) vakant ist? Und eine Wiederbesetzung mehrere Monate Vorbereitung in Anspruch nimmt? Vor genau dieser Herausforderung stand das Amt für Abfallwirtschaft der Stadt Karlsruhe (AfA) im Jahr 2016 und entschied sich für eine Interimslösung bis zur Neubesetzung der Stelle der Amtsleitung.

Eine Veränderung kann stets auch positive Aspekte mit sich bringen. Um diesem Gedanken Rechnung zu tragen, sollte die Zeit bis zur Neubesetzung zusätzlich dafür genutzt werden, die bestehenden Prozesse und Strukturen im Amt auf den Prüfstand zu stellen.

AMTSLEITUNG AUF ZEIT

Anfang November 2016 übernahm Herr Bernd Klinkhammer im Rahmen einer Arbeitnehmerüberlassung die Leitung des AfA: Interimsmanagement. Damit trug er ab diesem Zeitpunkt die Verantwortung für das operative Tagesgeschäft und war zuständig für die Führung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das bedeutete grob gesagt die Sicherstellung der kommunalen Abfallentsorgung, der Straßenreinigung und des Winterdienstes, die Kontrolle der eigenen städtischen Anlagen und das Fuhrparkmanagement des städtischen Fuhrparks der Stadt Karlsruhe.

ORGANISATIONSUNTERSUCHUNG INKLUSIVE

Mit dem Auftrag des Interimsmanagement waren überdies weitere Projekte verbunden: Zum einen die Bewertung der bestehenden Strukturen und Prozesse im Amt sowie der vorhandenen Gutachten und deren Umsetzungsgrad. Dies mündete in einer Erst-Analyse der notwendigen Optimierungsprojekte für das AfA. Zum anderen war eine erste Analyse der möglichen Rechts- und Betriebsformen für eine Neuordnung des Amtes durchgeführt worden. In den ersten Monaten lag der Fokus der Arbeit folglich auf der Identifikation von Optimierungspotentialen in der Organisation. Im Zusammenspiel der Entscheidungsträger des Amtes und der Erfahrung von Herrn Klinkhammer konnten in den Folgemonaten sinnvolle Handlungsempfehlungen und Organisationsalternativen entwickelt werden. Viele der Projekte und Änderungsprozesse wurden bereits während der Amtszeit von Herrn Klinkhammer angestoßen.

ÜBERGABEMANAGEMENT

Im Anschluss an die Interims-Amtsleitung verantwortete Herr Klinkhammer das Übergabemanagement auf den neuen Amtsleiter. Hierzu übergab er deshalb nicht nur einen vollständigen und detaillierten Status quo- & Maßnahmenplan inklusive Zeitplan. Er war außerdem während der sich anschließenden drei Monate regelmäßig vor Ort und erster Ansprechpartner für seinen Nachfolger.

ERFOLGSBILANZ
»Herr Klinkhammer überzeugt bei seiner operativen Amtsleitung durch seine außergewöhnliche Fachkompetenz in der gesamten Leistungsbreite eines kommunalen Betriebes. Seine betrieblichen Führungserfahrungen in kommunalen Strukturen halfen ihm, in einer für das Amt schwierigen Umbruchsituation, seine Aufgaben in jeder Hinsicht zu unserer vollsten Zufriedenheit zu erfüllen und dabei die Mitarbeitenden des Amtes für Abfallwirtschaft überzeugend mitzunehmen.«,
Klaus Stapf, Bürgermeister
IHR ANSPRECHPARTNER
BERND KLINKHAMMER
Dipl.-Kfm.
Vorstand
b.klinkhammer@teamwerk.ag

Gender Hinweis:

____

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die Sprachform des generischen Maskulinums angewandt. Es wird an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form geschlechtsunabhängig verstanden werden soll.

© _teamwerk_AG | Willy-Brandt-Platz 6, 68161 Mannheim | Tel.: 0621-29 99 79 – 0  | info@teamwerk.ag