close
Über teamwerk
Wir sind eine der führenden Managementberatungen für die Öffentliche Hand und beraten von Mannheim aus Kommunen und kommunale Unternehmen im ganzen Bundesgebiet.

Unterschwellenvergabeordnung (UVgO)

Einführung der Unterschwellenvergabeordnung in Baden-Württemberg

Umfassende Modernisierung der Vergaberechts

Mit einer der umfassendsten Novellen seit Bestehen des Vergaberechts wurden im Jahr 2016 die ersten Bausteine zur Modernisierung dieses Sachgebietes gelegt. Der nächste Schritt in diesem Zusammenhang steht für Vergaben oberhalb der EU-Schwellenwerte zum 18. Oktober 2018 an. Dann nämlich sind gem. § 81 VgV für Vergaben öffentlicher Aufträge oberhalb der Schwelle elektronische Mittel von allen Beteiligten verbindlich vorzugeben und zu verwenden. Die bereits seit dem 18. April 2016 in Teilen bestehende Pflicht zur E-Vergabe wird damit ausgeweitet.

Inkrafttreten der UVgO in Baden-Württemberg zum 01.10.2018

Die Novellierung des Vergaberechts ist auch an Vergaben unterhalb der EU-Schwellenwerte nicht klanglos vorbeigegangen. Konkret findet sich diese in der bereits im Jahr 2017 veröffentlichten Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) wieder. Als reine Verfahrensordnung muss diese in den einzelnen Bundesländern jedoch zur Entfaltung einer Rechtsverbindlichkeit mittels Anwendungsbefehl umgesetzt werden. Das Land Baden-Württemberg hat dies nun mit Anpassung der Verwaltungsvorschrift der Landesregierung über die Vergabe öffentlicher Aufträge (VwV Beschaffung) getan. Mit Inkrafttreten dieses Regelwerkes am 1. Oktober 2018 gilt die UVgO formell für Behörden und Betriebe des Landes. Ob die Anwendung der UVgO auch auf kommunaler Ebene verbindlich eingeführt wird oder insoweit nur eine Anwendungsempfehlung ausgesprochen wird, ist noch offen.

Unsere Unterstützung rund um das Vergaberecht

Die Umsetzung der Novelle des Vergaberechts dauert nun fast zwei Jahre an und hat weitreichende Handlungsbedarfe in den einzelnen Vergabestellen ausgelöst. Die Aufgaben der Vergabestellen sind und werden anspruchsvoller und umfangreicher.
Die _teamwerk_AG blickt auf 20 Jahre Erfahrung im Zusammenhang mit der Unterstützung kommunaler Vergabestellen zurück. Dies gilt sowohl für die Unterstützung bei temporärer Mehrbelastung als auch bei inhaltlich besonders komplexen Fragestellungen. Bei zumeist temporärem Bedarf fungieren wir für die Kommunen mitunter als externe Vergabestelle und wickeln die verschiedensten Aufgaben innerhalb eines Vergabeprozesses ab. Durch unseren Kooperationspartner _teamiur_Rechtsanwälte können wir auch im Falle etwaiger Nachprüfungsverfahren beratend zur Seite stehen. Selbst die Geschäftsprozessoptimierung für eine Vergabestelle bei Berücksichtigung der Belange der Fachabteilungen zählt zu unseren Kernkompetenzen.
Für einen ersten Eindruck unserer Leistungen zu diesem Themenbereich senden wir Ihnen gerne eines unserer Produktblätter zu – möchten aber an dieser Stelle auch nochmal auf die Prozesshilfe zur UVgO aufmerksam machen, die von unserem Experten Daniele Carta verfasst wurde.

Erhältlich ist das Buch über www.bookmundo.de:

Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) - Prozesshilfe & Erster Einstieg

© _teamwerk_AG | Willy-Brandt-Platz 6, 68161 Mannheim | Tel.: 0621-595 95 00 | info@teamwerk.ag