close
Über teamwerk
Wir sind eine der führenden Managementberatungen für die Öffentliche Hand und beraten von Mannheim aus Kommunen und kommunale Unternehmen im ganzen Bundesgebiet.

Innerbetriebliches Kontrollsystem: Neue Herausforderungen bei der Besteuerung

Steuerrecht & Organisationsberatung: In Kooperation mit der Dornbach GmbH (teamgeist_01/2018)

Die Kommunen sehen sich, ausgelöst durch die Neuordnung der Umsatzbesteuerung durch § 2b UStG, mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Hierzu haben wir mit der Dornbach-Gruppe, Koblenz, einen leistungsstarken Kooperationspartner mit 450 Mitarbeitern an 20 Standorten gefunden. Durch die Bündelung dieser steuerrechtlichen Expertise mit unserem Know-how in der organisatorischen Abbildung komplexer Aufgabenstellungen, können wir auch hier für Sie wie-der ganzheitliche und nachhaltige Lösungen aus einer Hand realisieren.

_Teamgeist_ 01/2018 erschienen!

Das Kundenjournal der _teamwerk_AG

Liebe Leserin, lieber Leser,
wir reagieren auf die zunehmende Aufgabenkomplexität und Ressourcenverknappung im kommunalen Bereich und bauen unter anderem unser Kooperationsnetzwerk weiter aus:
Mit der Dornbach-Gruppe, Koblenz, können wir ab sofort auf einen leistungsstarken Kooperationspartner zu allen Fragestellungen rund um die Besteuerung der öffentlichen Hand zurückgreifen. Auch zu den Themen Organisations- und Strategieentwicklung konnten wir uns mit Frau Steffi Kamp aus Freiburg fachlich verstärken.
Zudem erwarten Sie natürlich wieder interessante und brandaktuelle Fachbeiträge zu kommunalen Themen.

SeminarStrategieworkshop VerpackG

Interessen der örE und Lösungen im Konsens - Mannheim

Herausforderung für die örE Die Musterabstimmungsvereinbarung zum VerpackG lässt, wie man der Pressemitteilung des VKS im VKU vom 23.02.2018 entnehmen kann, weiter auf sich warten, weil die Spitzenverbände sich in wichtigen Punkten bislang nicht einigen konnten. So ist insbesondere die Frage umstritten, nach welcher Methodik PPK-Sortieranalysen durchzuführen sind. Der VKS empfiehlt daher inzwischen individuelle Sortieranalysen. Das ist auf der einen Seite bedauerlich, weil die Abstimmung wahrscheinlich auf Ebene der örE erfolgen muss. Andererseits ist nun jeder örE aufgerufen, eine Standortbestimmung vorzunehmen und seine Verhandlungsposition zu bestimmen. Strategieworkshop für konsensuale und praktikable Lösungsansätze Im Rahmen des Strategieworkshops soll mittels eines Initialvortrages durch Herrn RA Martin Adams, Mag. rer .publ., dieses Spannungsfeld ausgeleuchtet werden. Herr Adams verfügt über langjährige und vielfältige Erfahrungen in der Auseinandersetzung der örE mit den BdS. Dazu gehört neben der Beratung auch die gerichtliche Auseinandersetzung mit den BdS, … Weiterlesen

SeminarVerpackG – Umsetzung und Erfahrungsaustausch

Expertenwissen aus der Praxis - Mannheim

Das VerpackG tritt zum 01. Januar 2019 in Kraft Das Verpackungsgesetz (VerpackG) wird zum 1. Januar 2019 in Kraft treten – und bietet für bestimmte Konstellationen zweijährige Übergangsfristen. Demnach scheinen die Auswirkungen, die das Verpackungsgesetz mit sich bringt, in weiter Ferne zu liegen. Es gilt jedoch bereits jetzt die Weichen für eine erfolgreiche Umsetzung zu stellen. Z.B. vor dem Hintergrund auslaufender Beauftragungen von Dritten, endender bzw. fehlender Abstimmungsvereinbarungen mit Systembetreibern (BdS) oder gar abfallwirtschaftlicher Grundsatzfragen wie der Einführung einer einheitlichen Wertstofftonne. Expertenwissen aus der Praxis Im Rahmen unserer eintägigen Veranstaltung zum Verpackungsgesetz werden wir zunächst das System des VerpackG erläutern. Anschließend werden wir vertiefend auf die neuralgischen Schnittstellen zwischen öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern (örE) und den BdS eingehen. Die Herausforderungen, die das VerpackG mit sich bringt, werden dabei von einem Vertreter eines BdS näher beleuchtet. Hierzu ist Herr Axel Subklew, Reclay Group, … Weiterlesen

© _teamwerk_AG | Willy-Brandt-Platz 6, 68161 Mannheim | Tel.: 0621-595 95 00 | info@teamwerk.ag