close
Über teamwerk
Wir sind eine der führenden Managementberatungen für die Öffentliche Hand und beraten von Mannheim aus Kommunen und kommunale Unternehmen im ganzen Bundesgebiet.

Wir suchen Sie!

Zur weiteren Verstärkung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Voll- oder Teilzeit einen Vergabemanager (m/w/d). Sehen Sie sich auf unserer Homepage um – und wenn Ihnen gefällt was Sie sehen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Die aktuellen Stellenanzeigen sowie Infos rund um uns und unser Team finden Sie hier.

BDE-Papier zu Erleichterungen der Vergabe durch öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger (örE) irreführend

Derzeit werden wir von vielen Kunden auf ein Informationsschreiben des Bundes deutscher Entsorger (BDE) vom 06.04.2020 angesprochen. In diesem Papier wird unter Bezug auf die Leitlinien der EU-Kommission vom 01.04.2020 zur Nutzung des Rahmens für die Vergabe öffentlicher Aufträge in der durch die COVID-19-Pandemie verursachten Notsituation (2020/C 108 I/01) Stellung zur Anwendung des Vergaberechts für die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger in der derzeitigen Krisensituation genommen. Dieses Papier verstehen viele so, dass generell für alle Beschaffungsmaßnahmen erleichterte Vorgaben zur Durchführung von Direktvergaben oder vereinfachte Vergabeverfahren nutzbar gemacht werden können. Ebenso hält der BDE Vertragsverlängerungen oder -erweiterungen ohne erneutes Vergabeverfahren für zulässig. Wir weisen daher darauf hin, dass die Erleichterungen aus den Leitlinien der EU-Kommission ausdrücklich nur für Vergaben gelten, die durch die Corona-Pandemie unmittelbar ausgelöst wurden und äußerst eilbedürftig sind. Für planmäßige Beschaffungen ändert die Corona-Pandemie grundsätzlich nichts an der Pflicht regelmäßig auszuschreiben. … Weiterlesen

Vergaberecht/-management während der Corona-Pandemie

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie machen sich auch im Bereich der öffentlichen Ausschreibungen bemerkbar. Infolge temporär erforderlicher organisatorischer Umstrukturierungen und zum Teil veränderter Beschaffungsbedarfe kommen die in Vergangenheit ohnehin bereits stark ausgelasteten Vergabestellen weiter an ihre Belastungsgrenze. Im Gegenzug melden sich vermehrt Bieter, die aus ähnlichen Gründen immer mehr in zeitliche Bredouille bei der Einhaltung von Angebotsfristen kommen. Eine kurzfristige Beschaffung, die gerade jetzt wichtig sein kann, ist dem Vergaberecht infolge einzuhaltender Fristen meist fremd. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat daher in seinem Rundschreiben vom 19.03.2020 die vergaberechtlich zulässigen Wege der Beschaffung bei Dringlichkeit aufgezeigt: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/oeffentliche-auftraege-und-vergabe.html Die _teamwerk_AG hat sich schnell auf die mit der Corona-Pandemie verbundenen Auswirkungen eingestellt und steht Ihnen in gewohnter Stärke zur Verfügung. Hierbei können wir z.B. auf Mittel wie unsere eigene datenschutzkonforme Cloud, die vollständige elektronische Abwicklung von Vergabeverfahren und die visuelle Kommunikation mittels … Weiterlesen

Digitalisierung als Antwort auf die aktuellen Herausforderungen

Behörden geschlossen, Rathäuser verwaist – was wir dieser Tage erleben ist zweifelsohne außergewöhnlich und wird hoffentlich nur noch eine kurze Weile anhalten. Unsere Arbeitskultur hat sich bereits vielerorts sichtbar und nachhaltig verändert. Agiles Arbeiten, ohne festen Büroarbeitsplatz und Präsenzzeit, ist binnen weniger Wochen für viele Beschäftigte Realität geworden. Und es funktioniert. Dieser kulturelle Wandel wird in kürzester Zeit auch in der öffentlichen Verwaltung spürbar werden. Selbstverständlich existieren in den meisten Behörden bereits Telearbeitsplätze. Das ist aber nur die Hardware. Der Wandel der Arbeitskultur besteht in der Form der Zusammenarbeit: Vorgesetzte, die ihre Mitarbeiter*innen nur alle drei Monate physisch treffen; Sachbearbeitung ohne Aktenordner und Stift; Teamarbeit via Webkonferenz; usw. Es ist weniger eine Frage der Hardware. Die Herausforderungen liegen vielmehr in den Prozessen und der Organisation. Im Mittelpunkt stehen zunächst die Digitalisierung, Optimierung und Automatisierung der Ablaufprozesse. Die Aufbauorganisation und Kommunikation … Weiterlesen

Gender Hinweis:

____

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die Sprachform des generischen Maskulinums angewandt. Es wird an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form geschlechtsunabhängig verstanden werden soll.

© _teamwerk_AG | Willy-Brandt-Platz 6, 68161 Mannheim | Tel.: 0621-29 99 79 – 0  | info@teamwerk.ag